4. November 2019

Fachseminar Leber:
Intensivschulung mit Jo Marty

  • WO

    Wilatorium im Stadtsaal Wil, Bahnhofplatz 6, 9500 Wil

  • WANN

    4. November 2019 von 9.30 bis 17.00 Uhr

Teil 1

Wunderwerk Leber – der unterschätzte Nährstoffmanager und das große Tor zur Gesundheit

Das topaktuelle Thema, wenn wir uns mit unserer Gesundheit beschäftigen, lautet „Darm“. Bücher, Vorträge, Forschungsergebnisse zur Funktion und Bedeutung unseres Verdauungsapparates lassen sich heutzutage in zahlloser Form finden. Doch die Steuerung der Vitalität und des Wohlbefindens liegt noch stärker in der Leber mit ihren mannigfaltigen Funktionen begründet. Hormonauf-, Um- und Abbau, Verteilung aller Nährstoffe, Speicherung der Vitalstoffe, Blutgerinnung, Herzfunktion und vieles mehr.

Dieser Intensivkurs impliziert folgende Ziele:
  • Die Leber ist „Hort und Software der Gesundheit“. Sehen Sie sich in diesem Kurs ein vertieftes Porträt eines bekannten und doch unbekannten Organs an, und lernen Sie die Funktionen der Leber und die Auswirkungen auf den Organismus verstehen.

  • Kennenlernen der Funktionsweise und tieferen „ Geheimnisse“ der Leber – und wie diese als Steuerungsorgan für die verschiedenen Organsysteme dient

  • Wissen um die physiologischen, energetischen und wirkstoffbezogenen Zusammenhänge sowie um die verschiedenen Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel

  • Verstehen, was der Leber gut tut, was sie stärkt, was ihr nutzt

  • Erfahren, welchen modernen Belastungen die Leber ausgesetzt ist: Zucker, Entzündungsstoffe, falsche Fette, Stress, Nanopartikel und Co.

  • Kennenlernen entsprechender „lebergerechter“ Verhaltensweisen

  • Erarbeiten des erfolgversprechenden Einsatzes aller gewonnenen Erkenntnisse

Kurszeiten – 1. Teil
9.30 Uhr – 12.30 Vormittag

Teil 2

Sinn und Kritik verschiedener Nahrungsergänzungsmitteln (NEMs), Vitamine, OPCs, Anthozyane und Co.

Jahrzehntelang war sich die Forschung einig: Die Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, wie Vitamine, Mineralstoffe und Co., kann in gewissen Lebensphasen sinnvoll, zweckmäßig und notwendig sein. Mittlerweile tauchen in den Medien immer wieder Artikel und Hinweise auf, die die Verwendung von sogenannten NEMs kritisch betrachten, sie mitunter als gefährlich, als unnötig und zwecklos beschreiben. Der Kurs möchte hierzu einen Überblick verschaffen und auf die Bedeutung von einzelnen Vitaminen und einiger Bekannten NEMs vertieft eingehen.

Dieser Intensivkurs impliziert folgende Ziele:

  • Kennenlernen der Wirkung von Vitaminen auf den menschlichen Organismus sowie Porträts einzelner Vitamine

  • Verstehen der Vitamine in ihrem Zusammenwirken mit Mineralien und Spurenelementen, Enzymen und Hormonen

  • Verstehen der physiologischen Wirkkaskaden von Vitaminen, OPCs, Anthozyanen, Omega- 3-Fettsäuren etc.

  • Erkennen des Nutzens einzelner NEMs auf der Grundlage der somato-neuro-hormotropen oder immunologischen Wirkebenen

  • Kritische Einordnung von Werbeaussagen und Indikationenanpreisungen

  • Einordnung und Infragestellen alter Erkenntnisse und Integration neuerer Erkenntnisse in das bestehende Wissen

Themen werden sein:

  • Die faszinierende Welt der Vitamine

  • Einführung in die Thematik „Nahrungsergänzungsmittel“ – Zweck, Wirkung, Werbung, fundierte Forschung und kreatives Marketing

  • Wirkungsebenen und biochemische Zusammenhänge von bestimmten Vitaminen, Fettsäuren, Spurenelementen, auch Anthocyane, Astaxanthin etc.

  • Ein würdigender und kritischer Blick auf Nahrungsergänzungsmittel (NEMs)

  • Kritische Frage nach den Rohstoffen der NEMs

  • Bekannte NEMs unter der Lupe

  • Kommende Trends

Kurszeiten – 2. Teil
13.30- 16.30 Uhr Nachmittag

ANMELDUNG / KOSTEN

Kosten: Fr. 120.–, inkusive Verpflegung
Anmeldefrist: 13. September 2019
Anmeldungen unter: www.naturalpower.ch oder Telefon: 043 810 18 34
Themen Tag

Jetzt anmelden

Natural Power Distribution AG